Andechs Andreas Giebel im Theaterrausch

Foto: Nila Thiel

(Foto: )

Wenn dieser Andreas Giebel () einkaufen geht im Rewe-Markt, schlägt die Stunde der Probierverkäufer. Hier nimmt er Kieler Sprotten und Parmaschinken, da reichlich Calvados und Küstennebel, rasch verliert er die Orientierung, hört mysteriöse Stimmen, sieht Nebelschwaden und stellt am Ende fest, dass er gerade neun Kilo Tomaten gekauft hat. Sein Solo-Programm "Das Rauschen in den Bäumen" ist denn auch mehr absurder Theaterrausch als Kabarett: Der exzellente Schauspieler ("München 7", "Rosenheim Cops") lässt lauter irre und doch liebenswerte Münchner Typen aufmarschieren, heraus kommt ein wunderbares, manchmal zum Schreien komisches Ein-Mann-Stück. Im Landkreis war Giebel damit zuletzt in Seefeld zu sehen, nun gastiert er an diesem Donnerstag, 9. Februar, im Florianstadl des Klosters Andechs. Beginn ist um 20 Uhr, Karten sind an der Abendkasse zu haben.