bedeckt München 29°

Volleyball:Der letzte Schritt

11.04.2021, GER, 2.BL Männer Sued, Volleyball,Saison 2020/2021, Blue Volleys Gotha vs TSV Grafing Zymmara, Markus *** 11; markus zymmara grafing

Gespannter Blick nach vorne: Grafings Trainer Markus Zymmara steht mit seinen Volleyballern kurz vor dem Zweitliga-Meistertitel.

(Foto: Christian Heilwagen/Imago)

Grafings Volleyballer benötigen in ihrem letzten Saisonspiel nur noch einen Sieg für ihren zweiten Meistertitel nach 2018. Doch ihnen fehlte in den vergangenen Wochen viel Spielpraxis.

Von Sebastian Winter, Grafing

Am Samstag um 9 Uhr morgens sollte der Reisebus von München aus in Richtung Bliesen starten, acht Stunden Fahrt ins nördliche Saarland, mit einem klaren Ziel: der zweite Meistertitel für Grafings Zweitligavolleyballer nach 2018. Die Ausgangslage ist ebenso eindeutig: Gewinnt der TSV Grafing sein wegen Corona-Infektionen beim TV Bliesen auf diesen Samstag (18 Uhr) verlegtes letztes Saisonspiel, hat der Klub den Titel sicher. Grafing führt die Tabelle zwei Punkte vor seinem Verfolger Karlsruhe an, der parallel zum Nachholspiel in Leipzig antritt, an.

Die größte Schwierigkeit bestand für die Mannschaft von Trainer Markus Zymmara in den vergangenen Wochen darin, in Form zu bleiben. Seit dem 11. April hat sie nur zwei Spiele gehabt, außer ihr, Bliesen, Karlsruhe und Leipzig haben alle Süd-Zweitligisten ihre Saison beendet. "Wir haben durchtrainiert, auch wenn es schwer war, nach zehn Monaten Saison. Wir sind sicher nicht mehr in Topform", sagt Zymmara: "Aber unser Gegner bestimmt auch nicht."

"Bei uns gibt es einige, die haben in ihrem Kopf schon einen Haken hinter dieses Spiel gesetzt."

Vielmehr hat Bliesen nur noch einen Rumpfkader zur Verfügung, mit zwei 18-Jährigen und einem 16-Jährigen. Das liegt auch daran, dass wie bei vielen anderen Klubs die Verträge auch mit ausländischen Spielern Ende April ausgelaufen sind. Theoretisch geht es aber auch für Grafings Gegner noch um viel: Nur im Falle eines klaren Sieges kann er noch den Klassenerhalt retten. Intern stehen die Weichen in Bliesen aber offenbar schon auf Rückzug in die dritte Liga.

Grafing dürfte also nur noch wenige Hürden zu überwinden haben auf dem Weg zum Titel, allerdings warnt Zymmara: "Bei uns gibt es einige, die haben in ihrem Kopf schon einen Haken hinter dieses Spiel gesetzt." Dafür sind alle an Bord, Außenangreifer Benedikt Doranth unterbricht seine Arbeit bei einem Beachvolleyball-Camp in Spanien und fliegt extra für das Spiel nach Deutschland zurück.

Für die Fans gibt es neben dem gewohnten Stream auf sporttotal.tv diesmal auch eine Live-Radio-Berichterstattung per Videokonferenzsystem (live@volleyballgrafing.de).

© SZ/lib
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB