bedeckt München
vgwortpixel

Fürstenfeldbruck:Unter Schwestern

Lea Obermair, Schwimmerin.

(Foto: oh)

Lea Obermair startet neu motiviert

Schwimmerin Lea Obermair schleppt die Erfolgsbürde ihrer großen Schwester mit sich herum. Die schaffte einst sieben Jahrgangstitel in einem einzigen Jahr und setzte damit Maßstäbe in Bayern. Auch Lea, die 14-Jährige aus Aufkirchen, ist ein Schwimmtalent. Doch die ewigen Vergleiche nervten sie wohl und der Trainingsfleiß ließ zu wünschen übrig. Im Vorjahr war ihre Motivation im Keller und sie wollte aufhören. Doch Trainerin Monika Cmarits überredete Lea Obermair in mehreren Gesprächen weiterzumachen. So kam sie 2015 mit neuem Schwung in die Schwimmhalle zum Training. Heraus sprang im März bei den bayerischen Jahrgangsmeisterschaften Platz acht über 100 Meter Freistil und die Qualifikation für die deutschen Titelkämpfe, bei denen sie über 50 Meter Freistil im starken Teilnehmerfeld Platz 22 belegte.