bedeckt München 30°

"Formsache":Felgaufschwung? Auf Schwungfelgen

"Formsache"

Bertram Brossardt, 60, ist Hauptgeschäftsführer der in München ansässigen Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft.

(Foto: vbw / oh)

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, fährt oft Rad - aber so nach 50 Kilometern kehrt er dann auch gerne ein.

SZ: Sport ist ...

Bertram Brossardt: ...für mich wichtig und macht Spaß, aber ich mache zu wenig.

Ihr aktueller Fitnesszustand?

Für meine Verhältnisse verbesserungswürdig.

Felgaufschwung oder Einkehrschwung?

Nach 40 bis 50 Kilometern auf dem Rennrad ist Biergarten was Tolles.

Sportunterricht war für Sie...?

... immer das Beste. Vor allem, wenn es um Ballsportarten ging.

Ihr persönlicher Rekord?

Das Turnen überstanden zu haben.

Stadion oder Fernsehsportler?

Stadion.

Bayern oder Sechzig?

Eindeutig Bayern. Ich bin Vereinsmitglied und besuche jedes Heimspiel.

Ihr ewiges Sport-Idol?

Ich habe viele.

Ein prägendes Erlebnis?

Teile von Tour-de-France-Etappen nachgefahren zu haben.

In welcher Disziplin wären Sie Olympiasieger?

Sicher in keiner.

Mit welcher Sportlerin/welchem Sportler würden Sie gerne das Trikot tauschen?

Thomas Müller.

Unter der Rubrik "Formsache" fragt die SZ jede Woche Menschen nach ihrer Affinität zum Sport. Künstler, Politiker, Wirtschaftskapitäne - bloß keine Sportler. Wäre ja langweilig.

© SZ vom 18.06.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite