bedeckt München 13°

Oktoberfest 2009:Drin sein ist alles

Das 176. Oktoberfest ist eröffnet! Glücklich, wer es ins Bierzelt geschafft hat, denn dort wird bereits richtig gefeiert. Fesche Dirndl, viel Bier: Hier sind die Bilder vom ersten Wiesn-Tag.

L. Sonnabend und S. Pfauth

38 Bilder

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

1 / 38

Das 176. Oktoberfest ist eröffnet. Münchner und Gäste aus aller Welt strömen zur Theresienwiese. Hier sind Bilder vom ersten Wiesn-Tag.

Foto: dpa

Bilder von der Wiesn, Oktoberfest 2009

Quelle: SZ

2 / 38

Glücklich die, die es noch ins Bierzelt geschafft haben. Denn dort wird bereits richtig gefeiert.

Foto: Getty

Bilder von der Wiesn, Oktoberfest 2009

Quelle: SZ

3 / 38

Pech für die, die draußen bleiben müssen: Schon eine Stunde vor dem Anstich sind die meisten Zelte wegen Überfüllung geschlossen.

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

4 / 38

Da hilft auch Betteln nichts: Drin sein ist auf der Wiesn alles.

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

5 / 38

Um 12 Uhr hat Münchens Oberbürgermeister Christian Ude nur zwei Schläge gebraucht, um den Zapfhahn in das erste Fass mit Wiesn-Bier zu treiben. Dann ruft er: "O'zapft is!"

Foto: Reuters

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

6 / 38

Die erste Maß erhält traditionsgemäß der bayerische Ministerpräsident. Für Horst Seehofer (CSU, rechts) ist es die Premiere bei der Anzapfzeremonie. "Ich genieße es, die Chance zu haben, jedes Jahr einen neuen Ministerpräsidenten kennenzulernen", frotzelte Ude. "Wo ist so viel Abwechslung geboten?"

Foto: Reuters

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

7 / 38

Danach haben die Bedienungen jede Menge zu tun. Durstige Kehlen wollen gestillt werden.

Foto: Pfauth

Bilder von der Wiesn, Oktoberfest 2009

Quelle: SZ

8 / 38

Und wehe, einer steht im Weg rum!

Foto: dpa

Bilder von der Wiesn, Oktoberfest 2009, Hofbraeuzelt

Quelle: SZ

9 / 38

Das Bier fließt im Hofbräuzelt und die Stimmung steigt.

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

10 / 38

Manche Wiesnbesucherin lässt tief blicken...

Foto: ddp

Bilder von der Wiesn, Oktoberfest 2009

Quelle: SZ

11 / 38

Auch im Hackerzelt - unter dem Himmel der Bayern - herrscht Wiesnstimmung.

Foto: ddp

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

12 / 38

Diese beiden Australierinnen haben sich für den Wiesnbesuch extra ein Dirndl gekauft. Die Party kann beginnen!

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

13 / 38

Sie haben ebenfalls versucht, sich Wiesn-tauglich einzukleiden: Die Lederhosen dieser beiden Briten sind zusammenfalt- und abwaschbar. Sehen halt leider auch so aus.

Foto: Pfauth

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

14 / 38

Diese italienischen Jungs kommen aus Mailand und feiern in München einen Junggesellenabschied. "Make him change his mind", steht auf den T-Shirts. Wenn, dann aber bitte schnell: Der Hochzeitstermin ist nämlich schon nächste Woche.

Foto: Pfauth

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

15 / 38

Die Temperaturen am ersten Oktoberfest-Tag sind angenehm milde - und so können es sich diejenigen, die keinen Platz mehr im Zelt gefunden haben, im Biergarten gemütlich machen.

Foto: AP

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

16 / 38

Die Freude auf die Wiesn ist in der ganzen Stadt spürbar. Dieser Wiesngänger macht sogar Luftsprünge auf dem Weg von der Hackerbrücke zum Festzelt.

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

17 / 38

Dieser Mann hat eine ganz eigenwillige Verkleidung gewählt, einen Biermantel.

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

18 / 38

Ziemlich originell ist auch die Brille, die hier zur Schau getragen wird.

Foto: Getty

Bilder von der Wiesn, Oktoberfest 2009

Quelle: SZ

19 / 38

Einer der ersten Prominenten, der auf dem Oktoberfest gesichtet wird, ist Ex-Fußballprofi Lothar Matthäus (mit Frau Liliana). Die beiden schauen sich den Einzug der Wiesnwirte an.

Foto: dpa

Bilder von der Wiesn, Oktoberfest 2009

Quelle: SZ

20 / 38

Die Blaskapellen sorgen für Stimmung. "Ein Prosit", "Ein Bett im Kornfeld" oder "Fürstenfeld" ertönt im Bierzelt. Nur, was der Wiesn-Hit 2009 wird, ist immer noch nicht erkennbar.

Foto: AP

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

21 / 38

Achtung, Jungs! Diese Frau hat die Dirndlschürze rechts gebunden - das bedeutet: Leider nicht mehr zu haben. Anbandeln zwecklos!

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

22 / 38

Manche suchen den Rausch nicht im Alkohol, sondern in rasanten Fahrgeschäften. Beim Topspin sind sie genau richtig.

Foto: ddp

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

23 / 38

Auch eine Fahrt mit dem Kettenkarussell ist gar nicht so ohne...

Foto: Reuters

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

24 / 38

Besser für empfindliche Mägen ist aber auf alle Fälle diese Variante: Mit beiden Beinen am Boden bleiben und zuschauen, wie die anderen im Kreis herumgewirbelt werden.

Foto: Pfauth

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

25 / 38

"Knuddelbär" oder "I hab di lieb": An Lebkuchenherzln herrscht natürlich auch in diesem Jahr kein Mangel. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein Lebkuchenherz vom Münchner Oktoberfest schenken. Der Text könnte lauten: "Du bist mein Sonnenschein, oder so."

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

26 / 38

Umgehängt: Das kleinste Lebkuchen-Herz des ersten Oktoberfesttags schmückte das Dekolleté einer jungen Dame.

Foto: Pfauth

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

27 / 38

Die junge Frau bietet eine große Auswahl an Hüten an, die ihr vornehmlich sehr betrunkene Touristen abkaufen werden. Was sie allerdings bestimmt nicht im Sortiment hat, ...

Foto: Pfauth

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

28 / 38

... ist dieses Prachtstück. Der pinkfarbene Hut ist auf der ganzen Wiesn wirklich einmalig.

Foto: Pfauth

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

29 / 38

Ebenfalls nicht ganz durchschnittlich: Die Winkingerhelme dieser Männer, die nicht aus Norwegen stammen, sondern aus der Oberpfalz.

Foto: Pfauth

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

30 / 38

Polizisten patrollieren auf dem größten Volksfest der Welt. 400 Polizisten auf und rund ums Gelände, 200 Ärzte und 1500 Sanitäter werden in diesem Jahr auf dem Oktoberfest im Einsatz sein.

Foto: dpa

Bilder von der Wiesn, Oktoberfest 2009

Quelle: SZ

31 / 38

Dieser Trachtenhut scheint schon ein wenig älter zu sein - Bilder vom früheren bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß und König Ludwig II. zieren die Kopfbedeckung.

Foto: AP

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

32 / 38

Schon in den Morgenstunden haben sich die ersten Besucher auf zum Oktoberfest gemacht. In der U-Bahn geht es eng zu.

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

33 / 38

Bereits in der Früh stehen viele vor den Bierzelten Schlange. Eine Stunde vor dem Anstich sind die meisten Zelte wegen Überfüllung geschlossen.

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

34 / 38

Ein letzter Gruß, bevor es los geht: Vor dem Anstich sind die Wiesnwirte traditionell mit ihren Kutschen zu den Festzelten gezogen.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

35 / 38

Vorneweg reitet wie in jedem Jahr das Münchner Kindl ...

Foto: AP

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

36 / 38

... und hinterher laufen die Mitglieder der Blaskapellen, die später in den Zelten für Stimmung sorgen.

Foto: Pfauth

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

37 / 38

Der Andrang am ersten Wiesntag ist erwartungsgemäß groß. Insgesamt werden rund sechs Millionen Menschen das Volksfest besuchen.

Foto: dpa

Oktoberfest 2009, erste Bilder von der Wiesn

Quelle: SZ

38 / 38

Rund 6,6 Millionen Liter Bier werden während des Oktoberfestes getrunken. Na dann, Prost!

Foto: Reuters

(sueddeutsche.de/sonn/pfau)

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite