bedeckt München 22°

MVG-Museum:Im Simulator U-Bahn fahren

Das MVG Museum hat im November wieder geöffnet: Die Ausstellung rund um die Entwicklung des Münchner Nahverkehrs kann am Sonntag, 4. November, und am Sonntag, 18. November, von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden. Auf insgesamt rund 5000 Quadratmetern gibt das Museum mit mehr als 20 Trambahnen, Bussen und Arbeitsfahrzeugen sowie vielen weiteren Exponaten und Schautafeln einen guten Überblick über 150 Jahre Nahverkehr. Große und kleine ÖPNV-Fans können Technik und Geschichte hautnah erleben. Zu den interaktiven Exponaten zählen ein U-Bahn- und ein Bus-Fahrsimulator, ein elektronischer Liniennetzplan, ein elektronisches Weichenspiel, ein bedienbarer Trambahn-Führerstand, Schauwerkstatträume und eine Quizstation. Außerdem werden kostenlose Führungen angeboten. Weitere Infos unter www.mvg.de/museum.

© SZ vom 02.11.2018 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite