Maxvorstadt:Betrunkene Autodiebe

Eigentümer beobachtet Tat und ist bei der Verfolgungsjagd mit einem Zeugen erfolgreich.

Gelegenheit und Alkohol machen Diebe: Als ein 34-jähriger Oberpfälzer (mit 1,3 Promille) und ein 44-jähriger Münchner (mehr als 1,6 Promille) am Freitag gegen 22 Uhr einen Dönerladen in der Hohenzollernstraße verlassen, sehen sie einen offenen Pkw, der Schlüssel steckt. Sie steigen ein und fahren davon. Der 40-jährige Eigentümer und ein 24-jähriger Zeuge, beide aus München, beobachten das, verfolgen sie im Wagen des 24-Jährigen und rufen von unterwegs die Polizei, die mit sieben Streifenwagen ausrückt. Im Bereich von Schelling-/Barer Straße stoppen die Verfolger die Diebe an einer Kreuzung, die Polizei nimmt sie fest - wegen Autodiebstahls, den 44-jährigen Fahrer auch wegen der Trunkenheitsfahrt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema