bedeckt München 10°

Lochhausen:Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Ein maskierter Mann hat am Sonntag im Morgengrauen eine Tankstelle in Lochhausen überfallen. Gegen 5.30 Uhr betrat er die Geschäftsräume und legte dem Kassierer einen handgeschriebenen Zettel mit einer Forderung nach Bargeld auf den Tresen. Dazu zeigte er eine Pistole mit langem Lauf. Der Verkäufer händigte dem Unbekannten den Inhalt der Kasse in Höhe von mehr als 300 Euro aus. Der Angreifer steckte das Geld in eine mitgebrachte Papiertüte und flüchtete in Richtung S-Bahnhof Lochhausen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Ergebnis. Der Täter soll etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli, eine grau-schwarze Cargohose und weiß-graue Schuhe. Die Polizei sucht Zeugen.

© SZ vom 21.07.2020 / anh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema