Unterhaltung:Volksbühne ehrt Gabriele Popp und Lydia Möckl

die Volksbühne Neubiberg-Ottobrunn hat zwei neue Ehrenmitglieder: Bei der Generalversammlung des Ensembles wurden Gabriele Popp und Lydia Möckl für ihre besonderen Verdienste geehrt. Popp gehört der Volksbühne seit 51 Jahren an, glänzte in unzähligen Rollen und ist seit 22 Jahren ohne Unterbrechung Spielleiterin. Möckl ist seit 39 Jahren im Verein, nahezu ebenso lange im Vorstand und verantwortet seit 37 Jahren die Kasse der Volksbühne. Zudem wurde bei der Generalversammlung Ralf Hiltwein im Amt des ersten Vorsitzenden bestätigt, ebenso seine Stellvertreterin Sabine Meyer und Möckl als Schatzmeisterin. Neue Spielleiterin ist Gabi Keller.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB