bedeckt München

Unterhaching:Wärmeverbrauch senken

In privaten Haushalten fallen mehr als drei Viertel des Energieverbrauchs für Warmwasser und in erster Linie für die Heizung an. Entsprechend stark wirkt sich der Wärmeverbrauch in der Heizperiode auf die Treibhausgasemissionen aus - und auch auf die eigene Geldbörse. Wie man einem unnötig hohen Energieverbrauch im Bereich der Wärme entgegenwirken kann, erklärt Michael Strunz am Montag, 18. Januar, 19 Uhr, beim Online-Fachgespräch Energiewende. Strunz ist Energieberater der Energieagentur Ebersberg-München, die ihr Büro in Unterhaching hat. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Vortrag richtet sich an sowohl an Mieter als auch Eigentümer. Weitere Informationen zur Anmeldung gibt es unter: www.energieagentur-ebe-m.de/themen/termine.

© SZ vom 09.01.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema