Unterhaching Umgang mit Dementen

Der Umgang mit demenzkranken Menschen fällt Angehörigen und Freunden häufig nicht leicht. Schwierig wird es vor allem dann, wenn sie die Menschen rund um die Uhr betreuen und pflegen müssen. Um Angehörige dabei zu unterstützen, bietet die Alzheimer Gesellschaft Landkreis München eine Schulungsreihe in ihrer Geschäftsstelle in der Hauptstraße 42 in Unterhaching an. Bei den acht Terminen stehen Themen wie verständnisvolle Kommunikation, Gestaltung des Alltags oder der Umgang mit herausfordernden Situationen auf dem Programm. Dabei können sich die Teilnehmer untereinander vernetzen und ihre Erfahrungen austauschen. Die Schulungsreihe beginnt am Dienstag, 4. September, und ist kostenlos. Sie beginnt jeweils um 18 Uhr und endet um 20 Uhr. Interessierte melden sich bei Ramona Eidner-Bobrowski unter der Telefonnummer 089 / 66 05 92 22 oder per Mail unter ramona.eidner-bobrowski@aglm.de an. SZ