bedeckt München 17°

Unterhaching:Spende für Pfleger

Die vier Gemeinderäte der Freien Wähler in Unterhaching haben ihre Sitzungsgelder für den Dezember an die Mitarbeiter des Altenheims St. Katharina Labouré gespendet. Über insgesamt 400 Euro dürfen sich die Angestellten als Anerkennung für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie freuen; die Freien Wähler in der Gemeinde spenden traditionell ihre Dezember-Sitzungsgelder für soziale Projekte. St. Katharina Labouré war besonders im vergangene Frühjahr hart von der Pandemie betroffen. Mittlerweile, teilen die Freien Wähler mit, seien aber alle Bewohner und Mitarbeiter geimpft.

© SZ vom 23.01.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema