Unterhaching:Radlerin fährt gegen Auto

Weil sie ein Stoppschild missachtet hat, ist eine Radfahrerin am Dienstag in Unterhaching mit einem Kleintransporter kollidiert. Die 72 Jahre alte Frau wollte nach Angaben der Polizei kurz vor 10 Uhr von der Hans-Durach-Straße kommend den Oberweg geradeaus überqueren. Dabei nahm sie einem 31 Jahre alten Geretsrieder die Vorfahrt, der mit einem Kleintransporter vom Oberweg nach links in die Hans-Durach-Straße abbiegen wollte. Durch den folgenden Zusammenstoß kam die Radlerin zu Sturz, landete auf der Straße und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt, an seinem Wagen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB