Unterhaching:Bahnhof für Kinder

Die Gemeinde Unterhaching nimmt seit geraumer Zeit Geld in die Hand, um die Spielplätze im Ort attraktiver zu gestalten. Nach einem Feuerwehrauto an der Pittinger Straße und einem Flugzeug an der Budapester Straße soll nun das Areal an der Lohestraße nach den Wünschen der Kinder umgebaut werden. Die haben sich mit großer Mehrheit für die Spielkombination "Bahnhof" mit vielen Klettermöglichkeiten und Rutschen an einer großen Lokomotive entschieden und bekamen nun vom Bauausschuss das Okay für diese Planung. Der Umbau soll 368 000 Euro kosten, im Frühjahr beginnen und etwa ein Jahr lang dauern, da auch das Wertsoffhäuschen am Rand des Areals erneuert wird.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB