bedeckt München 22°

Unterhaching:Auto erfasst Geisterradlerin

Weil sie am Mittwoch den für Radler freigegebenen Gehsteig am Grimmer Weg in falscher Richtung befahren hat, ist eine 38-Jährige aus Taufkirchen wohl von einer Autofahrerin übersehen worden. Das vermutet die Polizei. An der Einmündung zur Inselkammerstraße wollte die Radlerin diese überqueren, wurde jedoch vom Auto einer 43-Jährigen aus München erfasst. Zum Glück waren die Frauen mit geringem Tempo unterwegs, doch auch die Autofahrerin hat laut Polizei einen Fehler gemacht, weil sie ein Vorfahrt-Gewähren-Schild missachtete. Die Radlerin verletzte sich leicht. Beide Frauen erwartet ein Verfahren.

© SZ vom 10.07.2020 / sab

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite