bedeckt München 12°

Unterföhring:Wasserwacht rettet Mann aus Feringasee

Dank des beherzten Eingreifens einiger Badegäste und der Wasserwacht Unterföhring ist am Samstag ein 49 Jahre alter Mann am Feringasee aus dem Wasser gerettet worden. Der Mann wollte am Nachmittag gemeinsam mit seinem Neffen den See durchqueren. Dabei ging er aus bisher unbekannten Gründen unter. Sofort eilten mehrere Schwimmer zu Hilfe und legten den Mann, der nicht mehr ansprechbar war, auf ein Stand-Up-Paddelbrett. Gleichzeitig alarmierten Badegäste am Ufer die Wasserwacht, die den Patienten mit einem Motorrettungsboot bergen konnte. Bei der Übergabe des Mannes an den Rettungsdienst war er wieder bei Bewusstsein und sein Zustand hatte sich etwas stabilisiert.

© SZ vom 08.09.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite