Unterföhring Trauer um Werner Herold

Die Gemeinde Unterföhring trauert um Werner Herold, der am Montag im Alter von 76 Jahren gestorben ist. Mit ihm verliere die Kommune einen engagierten Bürger, der sich stets für das Wohl seiner Mitmenschen eingesetzt hat, heißt es aus dem Unterföhringer Rathaus. Herolds jahrzehntelanger Kampf für Kehlkopfoperierte wurde 1994 mit der Bundesverdienstmedaille und sechs Jahre später mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande honoriert. 2003 erhielt Herold die Unterföhringer Bürgermedaille, 2004 den Bayerischen Verdienstorden. Herold, der seit 1979 ohne Kehlkopf lebte, war lange Jahre Vorsitzender der Kehlkopflosen in Bayern und Präsident der Europäischen Vereinigung von Betroffenen.