bedeckt München 21°

Unterföhring:Supermarkt öffnet später

Die Eröffnung des Penny-Marktes an der Ahornstraße in Unterföhring verzögert sich weiter. Wie Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer (PWU) am Donnerstag im Gemeinderat mitteilte, werden erst nächste Woche die Umbauarbeiten am Bestandsgebäude beginnen, in dem früher eine Tengelmann-Filiale untergebracht war. Diese hat im April des vergangenen Jahres geschlossen. Ursprünglich hatte es geheißen, dass die Bewohner des Unterföhringer Nordens bereits Anfang April wieder einkaufen können, ohne dafür weit laufen oder fahren zu müssen. Nun habe der Eigentümer des Hauses, der Verein für Volkswohnungen, mitgeteilt, dass es bei den für den Umbau beauftragten Firmen, Engpässe gegeben habe. Kemmelmeyer rechnet damit, dass der Supermarkt Mitte Mai aufsperrt.