bedeckt München -2°

Taufkirchen:Mediziner Trabert an der VHS

Der Mediziner Gerhard Trabert reist seit vielen Jahren als Arzt in Krisen- und Kriegsgebiete und hilft dort bei der Versorgung von Opfern und Flüchtlingen, wie in Syrien oder im Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos. Am Donnerstag, 19. November, hält er einen Online-Vortrag bei der Volkshochschule Taufkirchen. Trabert sagt: "Die Menschen fliehen nicht nach Deutschland, weil hier das Paradies ist, sondern in ihren Heimatländern die Hölle." Für sein Engagement erhielt er unter anderem das Bundesverdienstkreuz. Beginn der VHS-Veranstaltung ist um 18 Uhr, eine Teilnahme kostet acht Euro, mit VHS-Vortragskarte ist sie gebührenfrei. Anmeldungen 089-6145140, info@vhs-taufkirchen.de oder www.vhs-taufkirchen.de.

© SZ vom 16.11.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema