bedeckt München
vgwortpixel

Taufkirchen:Gefährliche Zebrastreifen

Gleich zwei Unfälle haben sich am Montag in Taufkirchen an Fußgängerüberwegen ereignet. Gegen 10.30 Uhr wollte am Lindenring eine 84-Jährige zu Fuß über den Zebrastreifen und wurde dabei von einem 76-jährigen Kleinwagenfahrer aus Hohenbrunn übersehen. Der Pkw streifte die Fußgängerin, sie stürzte und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Gegen 16 Uhr übersah eine 44-jährige Autofahrerin einen 39-Jährigen, die mit einem E-Scooter den Zebrastreifen an der Waldstraße benutzen wollte. Der Mann stürzte und brach sich eine Rippe.

© SZ vom 20.02.2020 / sz
Zur SZ-Startseite