bedeckt München -2°

Taufkirchen:Erotik verschoben

Coronabedingt ist das Kultur- und Kongresszentrum Taufkirchen künftig montags ganz geschlossen: Büros und Telefone sind nicht besetzt. Der Parteiverkehr findet nur noch donnerstags von 8 bis 12.30 und 13 bis 17 Uhr statt. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Bestimmungen fallen auch in Taufkirchen alle Veranstaltungen im November aus. Einige Ersatztermine stehen bereits fest; an anderen wird noch gearbeitet. Zudem müssen weitere Veranstaltungen verschoben werden. Die Übersicht verschobener Termine findet man auf der Homepage des Kultur- und Kongresszentrums. So soll der Auftritt von Liedermacher Mathias Kellner, der für diesen Samstag terminiert war, am 17. April 2021 nachgeholt werden, Kabarettist Stefan Kröll, der am Sonntag in Taufkirchen gastiert hätte, soll am 29. April 2021 kommen. Die Veranstaltung "Opern auf bayrisch", ursprünglicher Termin 14. November, soll am 15. April 2021 stattfinden. Die schon ausverkaufte Show "Let's Burlesque", die am 15. November sowie am 20. März 2021 einen Hauch von Sünde und erotischem Glamour nach Taufkirchen hätte bringen sollen, wird auf den Dezember 2021 verschoben (9., 10. Dezember).

© SZ vom 07.11.2020 / wat
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema