Taufkirchen Dult auf dem Wolfschneiderhof

Auf die Kleinen warten wieder die Streichelschafe, und die Großen können ihre stumpfen Messerund Scheren beim Scherenschleifer schärfen lassen. Und natürlich gibt es viele weitere Attraktionen, wenn die Freunde des Wolfschneiderhofes in Taufkirchen am Sonntag, 23. Juni, zu ihrer alljährlichen Dult auf dem Anwesen des Heimathauses in der Münchner Straße 12 von 11 bis 18 Uhr einladen. Das Fest findet bei jedem Wetter statt, sollte es regnen, wird es in den Stadl verlegt. Es kommen handwerkliche und regionale Aussteller, die Blaskapelle Taufkirchen wird aufspielen, vom Schweinebraten bis zum Grillfleisch reicht die kulinarische Palette. Handgewebte und -gesponnene Tischdecken, Kissenbezüge und Teppiche aus Baumwolle warten ebenso auf Käufer wie handgefertigter Schmuck, individuelle Grußkarten, Honig und Bienenwachskerzen, und die "Oberbayerischen Handspinnerinnen" zeigen ihr Können.