bedeckt München

Straßlach-Dingharting:29-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Eine 29-jährige Münchnerin ist bei einem Unfall bei Straßlach-Dingharting schwer verletzt worden. Zwei weitere Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. Der Zusammenstoß zwischen zwei Autos ereignete sich am Samstag, gegen 17.30 Uhr. Ein 22-Jähriger aus dem Landkreis München fuhr mit seinem Wagen die Staatsstraße "Beigarten" von Schäftlarn kommend in Richtung Straßlach-Dingharting. Er geriet nach ersten Ermittlungen im Bereich einer Kurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Pkw eines 35-jährigen Münchners. In letzterem befand sich als Beifahrerin die Münchnerin. Sie wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Es entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Die Straße musste während der Unfallaufnahme für drei Stunden komplett gesperrt werden, dadurch kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

© SZ vom 01.03.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema