Putzbrunn Straßensperre wegen Rodung

Das Staatliche Bauamt Freising beginnt mit der Vorbereitung für den Neubau des gut drei Kilometer langen Geh- und Radwegs südöstlich von Putzbrunn. Für die nötigen Rodungsarbeiten wird die Staatsstraße 2079 zwischen Putzbrunn und Forstwirt von Montag, 4. Februar, bis voraussichtlich Anfang März vollständig gesperrt. Die Sperrung ist aus Gründen der Verkehrssicherheit erforderlich. Der Verkehr wird über die Bundesstraße 471 nach Haar, über die Bundesstraße 304 nach Zorneding und über die Staatsstraße 2081 nach Oberpframmern geleitet. Die Umleitung wird in beide Fahrtrichtungen beschildert. Mit dem Bau des Geh- und Radwegs soll eine sichere Verbindung für Fußgänger und Radfahrer geschaffen werden. Zugleich werden Amphibienschutzanlagen errichtet und eine Wasserleitung erneuert.