Putzbrunn:Johanna und die Johanniter

Der Name stand zwar schon vorher fest, aber vielleicht wären die glücklichen Eltern bei einer anderen Namenswahl ins Grübeln gekommen. Am Montagmorgen gegen 6 Uhr wurden die Johanniter zu einer Geburt in Putzbrunn gerufen, bei der 32-jährigen Mutter war die Fruchtblase geplatzt und es setzten rasch die Presswehen ein. Als die Notfallsanitäter eintrafen, war die Geburt in vollem Gange; die Helfer unterstützten die entkräftete Frau, die dann ohne Komplikationen ihr zweites Kind zur Welt brachte. Auf die Frage nach dem Namen des Mädchens sagten die Eltern: "Johanna".

© SZ vom 17.08.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB