bedeckt München

Pullach:Wasserstoff tanken

Die Gemeinde Pullach will in die Wasserstofftechnologie einsteigen und im Ort eine Tankstelle errichten. Dafür würden Gespräche mit ansässigen Unternehmen geführt, sagte Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund (Grüne) in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats - unter anderem mit dem Industriegase-Hersteller Linde. Einen Standort gebe es aber noch nicht. CSU-Gemeinderat Jürgen Westenthanner regte an, Kontakt zum Brunnthaler Busunternehmen Geldhauser aufzunehmen, das bereits auf Wasserstoff setze.

© SZ vom 22.01.2021 / müh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema