Pullach:Neuer Rotary-Präsident

Die Übergabefeier im Sommer, wenn der neue Präsident ins Amt kommt, ist ein fixer Termin im rotarischen Jahr. Diesmal ging der Stab von Walter Riffeser an Bernd von Polheim über. Nach der Pandemie war für den Pullacher Rotary Club nach vielen Monaten wieder ein Treffen in größerer Runde möglich. Wie beim letzten Mal fand diese Feier im "Waldhaus zur alten Tram" in Straßlach-Dingharting im Freien statt und man hielt bei aller Freundschaft den gebotenen Abstand. Corona hatte ein lebendiges Clubleben in der Amtszeit von Riffeser kaum möglich gemacht und in seiner Abschiedsrede wies der darüber sichtlich enttäuschte scheidende Präsident auf diesen tristen Umstand hin. Sein Nachfolger Bernd von Polheim präsentierte sich sehr optimistisch für die Zukunft.

© SZ vom 22.07.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB