bedeckt München 12°

Pullach:Aufgeteiltes Krippenspiel

Maria und Josef werden den drei Weisen aus dem Morgenland in diesem Jahr nicht begegnen. Das Pullacher Krippenspiel für Kinder wird dennoch stattfinden, wenn auch coronabedingt in anderer Form als sonst üblich. In vier voneinander getrennten Szenen an unterschiedlichen Orten soll das Spiel an Heiligabend in der Gemeinde aufgeführt werden; falls dies aufgrund der Corona-Maßnahmen aber nicht möglich sein wird, soll es gefilmt und auf die Homepage der Jakobuskirche gestellt werden. Die Proben für das Krippenspiel werden nur einmal in der Woche für jede der vier Gruppen stattfinden. Wer Interesse hat, daran teilzunehmen, kann sich noch bis Freitag, 27. November, per E-Mail an ulrike.kulzer@gmx.de anmelden; die Texte bekommen alle Kinder im Vorfeld.

© SZ vom 23.11.2020 / müh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema