Planegg:Laubhaufen für Igel

Laub im Garten kann eine wichtige ökologische Funktion erfüllen. Das Umweltamt der Gemeinde Planegg bittet daher Gartenbesitzer zu überlegen, ob sich in ihrem Garten Platz für einen oder mehrere Laubhaufen findet. Wenn es unter der Hecke liegt oder mit etwas Strauchschnitt abgedeckt wird, kann das Laub nicht mehr vom Wind verfrachtet werden und bietet eine ideale Überwinterungsmöglichkeit für Tiere. Nicht nur Igel halten hier gerne Winterschlaf, auch Amphibien und Insekten nehmen solche Angebote gerne an. Wer trotzdem noch Laub übrig hat, kann im Rathaus und im Wertstoffhof für einen Euro pro Stück Laubsäcke der Gemeinde abholen und füllen. Sie werden am Mittwoch, 10. November, und Mittwoch, 1. Dezember, am Straßenrand eingesammelt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB