Ottobrunn Fahrerflucht auf der A 99

Ein Unfallverursacher hat am Ostersonntag auf der A 99 Fahrerflucht begangen. Die Lenkerin des Pkw, der aufgrund seines Überholmanövers von der Fahrbahn abkam und sich überschlug, wurde schwer verletzt. Gegen 17.20 Uhr war die 49-jährige Miesbacherin mit ihrem Renault auf dem mittleren Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Nürnberg unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Ottobrunn wurde sie von einem unbekannten Pkw geschnitten, der vom linken Fahrstreifen nach rechts auf den mittleren Fahrstreifen wechselte. Die Frau wich nach rechts aus, verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug, es überschlug sich und kam am Seitenstreifen wieder auf den Rädern zum Stehen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus. Die Autobahnpolizei Hohenbrunn bittet Zeugen, die Hinweise zum unfallflüchtigen Täter geben können, sich telefonisch zu melden (08102/744 50).