bedeckt München 29°

Ottobrunn:Auto durchbricht Garagentor

Weil sie Gaspedal und Bremse verwechselt hat, hat eine 65-Jährige in Ottobrunn mit dem Auto das Tor einer Tiefgarage durchbrochen. Die Frau, die mit ihrem 80-jährigen Lebensgefährten unterwegs war, wollte laut Polizei am Donnerstag gegen 17 Uhr in die Garage an der Ottostraße einfahren. Dabei kam es zu dem folgenreichen Fehler. Der Wagen beschleunigte stark und schoss durch das verschlossene Tor in die Tiefgarage hinunter. Dort kollidierte er mit einem anderen Auto, wurde gegen ein zweites geschleudert - und umherfliegende Fahrzeugteile beschädigten ein drittes. Beide Insassen zogen sich Verletzungen zu und wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Es entstand erheblicher Sachschaden.

© SZ vom 04.05.2021 / müh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB