Ottobrunn:96-jähriger rammt Auto mit Pedelec

Dass auch Pedelecs Fahrzeuge sind, mit denen sich viel Unheil anrichten lässt, zeigt ein Unfall, der sich am Montagmorgen in Ottobrunn ereignete. Dort war ein 96-Jähriger mit seinem dreirädrigen Elektrofahrrad unterwegs. Als er die Straße Am Bogen überquerte, übersah er das Auto eines 52-Jährigen, der Vorfahrt hatte. Der Rentner prallte mit seinem Pedelec - der Polizei zufolge einem Modell namens Easy Rider - gegen das Auto, stürzte und zog sich erhebliche Verletzungen zu, unter anderem eine Platzwunde am Kopf. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand nur minimaler Sachschaden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB