bedeckt München

Oberschleißheim:Unvergängliches verschoben

Die pandemisch bestimmten Zeiten haben aus fast jedem Kultur- und Bürgerzentrum eine Art Verschiebebahnhof gemacht, im Schatten des Shutdowns müssen die dort wirkenden Verantwortlichen ein ums andere mit Konzert- Theater- oder Kabarettterminen rangieren und sie in die Zukunft verlegen. Aber verschieben ist immerhin besser als komplett absagen: In Oberschleißheim ist jetzt der Klavierabend "Beethoven & more" mit den jungen Pianisten Peter Chukhnov und Chia-Lun Hsu erneut verschoben worden, auf Sonntag, 21. März. Ursprünglich sollte das Konzert im Herbst 2020 stattfinden. Das Beethovenjahr anlässlich seines 250. Geburtstags - der Komponist wurde 1770 geboren - ist zwar nun vorbei, aber seine Werke bleiben unvergänglich und klingen gleichsam zu jeder Zeit gut: Auf dem Programm des Konzertes stehen unter anderem seine Klaviersonaten "Der Sturm" und "Pastorale", Nr. 15. Außerdem verschoben: das Klavier-Kabarett mit Lucy van Kuhl "Fliegen mit Dir" und zwar auf Mittwoch, 16. Juni. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

© SZ vom 21.01.2021 / wat
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema