bedeckt München 17°

Oberschleißheim:SPD-Ortsverein setzt weiter auf Kohnen

Auch wenn das Abschneiden der Sozialdemokraten bei den Landtagswahlen im Oktober recht mäßig war und einige Genossen deshalb einen Wechsel an der Spitze der Bayern-SPD für angebracht halten: Die Oberschleißheimer SPD setzt weiter auf Natascha Kohnen - und zwar geschlossen. Bei der Vorstandssitzung am Mittwoch hat der Ortsverein einstimmig Kohnen für den Parteivorsitz vorgeschlagen, der beim Landesparteitag am 26./27. Januar 2019 in Bad Windsheim neu gewählt wird.

Es habe darüber wenig Diskussionen gegeben. "Die Meinung der Oberschleißheimer Genossen ist schon lange klar: Natascha ist der bekannteste Kopf der bayerischen SPD", heißt es in einer Pressemitteilung des Ortsvereins. Sie vertrete die SPD-Standpunkte mit Konsequenz und habe ein starkes persönliches Charisma. Im Bundesvorstand der SPD habe sie Gewicht und Stimme. Jetzt schon wieder den Vorsitz neu zu besetzen, halte die SPD Oberschleißheim nicht für sinnvoll. "Wenn wir in der gegenwärtigen Schwächephase der SPD uns selbst treu bleiben und Zusammenhalt zeigen, dann werden wir auf lange Sicht das Vertrauen unserer Wähler zurückgewinnen", glaubt ihr Vorsitzender Klaus Hornung.