bedeckt München 17°

Oberschleißheim:Heute wie früher

(Foto: Privat)

Alexander Bauer stellt am Schloss Schleißheim alte Zeiten in Szene

Inszenierungen liegen Alexander Bauer. Als Betriebsleiter des Hofgartens am Schloss Schleißheim bewegt er sich ganz selbstverständlich in der Zeit des Barock, zum Beispiel im Kostüm des Freiherrn von Wogenrain. Überhaupt hat es ihm die gute alte Zeit angetan. Dieses Foto entstand, als er in seinem Garten die Wiese mähen und sein altes "Heimandl" bestücken wollte. Da, so teilt er mit, habe er sich an eine alte Postkarte aus seiner Sammlung erinnert, betitelt mit "Arbeitspause". Getreu dem Trend, alte Werke nachzustellen, der sich während des Corona-Lockdowns großer Beliebtheit erfreute, stellte auch Bauer die Szenerie nach. Wobei er tatsächlich auf eine alte bayerische Zeitung zurückgreifen konnte. Allerdings, so räumt er ein, war es vermutlich früher "sicher nicht die Regel, im ,guaden Gwand', mit Silberknöpfen,Heu zu machen." Doch ein idealisiertes Landleben gibt es wohl schon länger.

© SZ vom 31.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite