bedeckt München 26°

Oberschleißheim:Der alltägliche Wahnsinn

Auch im dritten Bühnenprogramm mit dem Titel "Kann man davon leben?" reflektiert der Musikkabarettist Matthias Ningel vergnüglich den Alltagswahnsinn und die Notwendigkeiten des Daseins. Der mit etlichen Kleinkunstpreisen dekorierte Ningel, der mit seinem sympathischen Wuschelkopf gern als "Junger Milder" bezeichnet wird, grübelt darin über Sinn und Unsinn von Internetrankings, die Smarthomekompatibilität von Kaffeevollautomaten und unterscheidet Geiz von Sparsamkeit. Am Freitag, 20. September, tritt er von 20 Uhr an im Bürgerzentrum Oberschleißheim auf. Karten gibt es bei Schreibwaren Heckenstaller und Schreibwaren am Schloss (Telefon: 089/315 01 03).