bedeckt München 18°

Oberschleißheim:Baustelle bleibt eine Woche länger

Die derzeit gültige Einbahnstraßenregelung in Oberschleißheim, die wegen Arbeiten an der Kreuzung der B 471 mit der Feierabendstraße eingerichtet wurde, wird um eine Woche verlängert. Sie gilt nun bis 22. März, wie das Landratsamt mitteilt. Die Baustelle zieht sich länger hin, weil zusätzliche Arbeiten an der bestehenden Ampelanlage notwendig werden. Der Fußgängerübergang über die B 471, die Dachauer Straße, wird deshalb um zehn Meter in Richtung Westen versetzt. Die Baustelle wurde eingerichtet, um die Übergänge für Fußgänger und Radfahrer barrierefrei zu gestalten. Die Arbeiten haben am 1. März begonnen. Seitdem ist die B 471 zwischen der Kreuzung und dem Bahnübergang halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Osten ausgeschildert. Der Verkehr in Richtung Dachau wird über die Mittenheimer Brücke und die Feierabendstraße umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können in beiden Richtungen jederzeit passieren.

© SZ vom 08.03.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema