bedeckt München
vgwortpixel

Oberhaching:Massenkarambolage auf der Kreuzung

Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung zwischen Tölzer Straße, Münchner Straße und Lanzenhaarer Straße in Oberhaching sind am Sonntagnachmittag fünf Autos beschädigt und mehrere Personen verletzt worden. Ein 28-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis München wollte die Kreuzung geradeaus überqueren, obwohl die Ampel für ihn nach ersten Ermittlungen der Polizei Rot zeigte. Dabei stieß er mit dem Wagen eines 38-Jährigen zusammen, der auf der Kreisstraße M 11 geradeaus fuhr. Drei weitere Pkw, die an der Kreuzung hielten, wurden durch die Kollision ebenfalls beschädigt. Der Unfallverursacher sowie die Fahrer von zwei der vier anderen Autos wurden verletzt, die vier Insassen im Auto des 38-Jährigen wurden vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf mehrere zehntausend Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße M 11 für mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.