Oberhaching Aktionskreis für die Bienen

In Oberhaching hat sich ein überparteiliches Aktionsbündnis aus Bund Naturschutz, Grünen und SPD für das Volksbegehren "Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern - Rettet die Bienen!" gebildet. Vom 31. Januar bis 13. Februar können die bei Landtagswahlen stimmberechtigten Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde im Rathaus unter Vorlage ihres Personalausweises für das Volksbegehren unterschreiben. Die Gemeinde hat dazu Öffnungszeiten des Rathauses verlängert und einen langen Donnerstag in der zweiten Woche sowie eine Öffnung am Samstag eingeführt. "Volksbegehren sind das wirksamste Mittel der direkten Demokratie", so Aktionskreis-Sprecher Klaus Taube. "Die Initiative ,Rettet die Bienen' ist die erste, die sich originär für den Schutz von Flora und Fauna einsetzt." Damit es zum Volksentscheid kommt, muss sich ein Zehntel der Wähler eintragen.