bedeckt München 11°

Neubiberg:Waldumbau

Im Salmdorfer Holz sind derzeit wegen Baumfällungen einige Wege gesperrt. Ziel der Pflegemaßnahmen ist es nach Angaben der Gemeinde Neubiberg, die Stabilität des Waldes sicherzustellen. Grundlage sei die Entwicklungsagenda "Bürgerwald 2050". Unter anderem würden kranke und durch die trockenen Sommer der vergangenen Jahre geschädigte Bäume entnommen. Gleichzeitig würden klimatolerante Baumarten durch die Entnahme bedrängender Bäume gefördert. Ziel ist es laut Gemeinde, das teilweise durch Fichten dominierte Salmdorfer Holz in einen klimatoleranten Mischwald umzubauen. Hoffnungsträger in Zeiten des Klimawandels sind laut der Pressemitteilung insbesondere die Eiche, der Spitzahorn, die Tanne und die Buche.

© SZ vom 04.03.2021 / dabo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema