bedeckt München 29°

Neubiberg:Strategien gegen Antisemitismus

Wie sich Antisemitismus im Umfeld weiterführender Schulen äußern und welche Strategien man dagegen anwenden kann, darum geht es in einer Online-Fortbildung für Neubiberger Lehrer. Das Angebot veranstaltet die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Gemeinde Neubiberg an diesem Donnerstag, 15. April, per Zoom. Die Kommune beteiligt sich an dem bundesweiten Themenjahr "321 bis 2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland", das die lange und wechselvolle Geschichte des Judentums in Deutschland aufzeigt und Barrieren abbauen soll. In Frühsommer ist zudem die Ausstellung "Du Jude! - Alltäglicher Antisemitismus in Deutschland" in Neubiberg geplant, eine Kooperation des Kulturamts mit der Kölnischen Gesellschaft und der VHS Südost. Begleitend zur Ausstellung bietet die Kölnische Gesellschaft nun die kostenfreie Online-Fortbildung an, die sich zunächst an Neubiberger Lehrer wendet, wenn noch Kapazitäten frei sind, aber auch an Pädagogen aus umliegenden Gemeinden. Sie findet von 15 bis 18 Uhr statt. Informationen und Anmeldung unter Telefon 089/60012922 oder per E-Mail an kulturamt@neubiberg.de.

© SZ vom 15.04.2021 / dabo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema