bedeckt München
vgwortpixel

Neubiberg:Mit 1,6 Promille auf der A 8

Dass ein 77-jähriger Autofahrer aus dem Raum München offenbar zu viel getrunken hatte, ist der Polizei bereits durch dessen undeutliche Aussprache bei einer Kontrolle auf der Autobahn aufgefallen. Der Atemalkoholtest bestätigte den Beamten dann: Der Mann war am Sonntagabend mit 1,6 Promille auf der A 8 in Richtung München unterwegs, als die Autobahnpolizei Holzkirchen ihn an der Anschlussstelle Neubiberg anhielt. Den Mann erwarten nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie der Entzug seiner Fahrerlaubnis.