Neubiberg:Geiger folgt Gerner im SPD-Vorsitz

Bei der Neubiberger SPD gibt es einen Wechsel an der Spitze: Harald Geiger ist bei der Mitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Die bisherige SPD-Chefin Elisabeth Gerner, die auch Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat ist, ist mit Katharina Creydt nun seine Stellvertreterin. "Wir müssen uns verjüngen", ist eine Kernbotschaft des neuen Vorsitzenden. Gerner selbst wünschte sich einen Wechsel, weil sie die Aufgabe mit dem Posten im Gemeinderat und der Berufstätigkeit nur noch schwer vereinbar sah. Sie betonte, die Fraktion werde weiter eng mit der Parteibasis zusammenarbeiten. Diese Verzahnung wünscht sich auch Geiger. Ihm gehe es vor allem darum, "gemeinsam für Neubiberg etwas zu erreichen".

© SZ vom 21.09.2021 / dabo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB