Kirchheim Mehr als ein Bier

Eine ganze Weile hat ein Streifenwagen einen Autofahrer verfolgt, der durch merkwürdiges Fahrverhalten auffiel. Die Streife bemerkte den Kleinwagen am Samstagabend auf der Staatsstraße 2082 auf Höhe des Heimstettener Mooswegs. Mal verließ der Autofahrer die Spuren, mal blieb er fast stehen. Bei einer Kontrolle gaben die fünf Insassen an, Bier getrunken zu haben, wobei der Fahrer nur eines abbekommen haben wollte. Der Test ergab ein Ergebnis von 1,44 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.