Kirchheim:Kollision auf der Kreuzung

Schwere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten, hat ein 52-Jähriger aus München bei einem Unfall in Kirchheim erlitten. Laut Polizei wurde sein Wagen am Donnerstag in der Früh auf der vorfahrtsberechtigten Oskar-von-Miller-Straße von einem Auto gerammt, das ein 49 Jahre alter Mann aus dem Landkreis steuerte. Dieser kam aus der Florianstraße, wollte an der Kreuzung geradeaus fahren und übersah das andere Fahrzeug. Zum Zeitpunkt der Kollision war dort die Ampel ausgefallen. Der Unfallverursacher wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt und konnte ambulant versorgt werden. Der Wagen des anderen Mannes krachte noch gegen ein Verkehrsschild. Der Schaden wird auf 19 000 Euro geschätzt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB