Kirchheim Bad steht Schülern erst 2021 zur Verfügung

Die Kirchheimer Schüler müssen noch etwas länger auf den Schwimmunterricht im neuen Bad in Poing warten. Das geht aus einem Schreiben der Nachbargemeinde hervor, das in der jüngsten Sitzung des Kirchheimer Gemeinderats bekanntgegeben wurde. Es habe sich eine Verzögerung ergeben, da neben der Errichtung des Bades zusätzlich ein Mensaanbau geplant sei und die notwendigen Vereinbarungen erst vor Kurzem beschlossen worden seien. Nach Angaben der Gemeinde Poing sollen die Baumaßnahmen im Jahr 2019 beginnen, wodurch das Schwimmbad voraussichtlich erst 2021 eröffnet werden könnte.