Kirchheim:79-jähriger Autokratzer

Von mm, Kirchheim

Polizeibeamten ist es am Dienstag in Kirchheim gelungen, einen Serienautokratzer in flagranti zu ertappen. Am frühen Nachmittag konnten sie einen 79 Jahre alten Rentner dabei beobachten, wie er gerade den Lack eines geparkten Autos zerkratzen wollte und nahmen ihn fest. Der Täter zeigte sich geständig. Seit März 2017 und zuletzt am 16. September 2021, wurden nach Angaben der Haarer Polizei in mindestens sechs Fällen am Schlehenring auf Höhe des Goldeibenwegs in Kirchheim am Fahrbahnrand stehende Autos zerkratzt und anschließend jeweils Zettel an den Fahrzeugen angebracht, auf denen der Täter das Motiv für sein Vorgehen erklärte: "Strafe für Parken in Garageneinfahrt". In einem Fall zerstach er auch einen Reifen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB