Ismaning Über sich selbst erschreckt

Ein 27-Jähriger aus Ismaning hat am Sonntag einen Einbruchsversuch abgebrochen und sich der Polizei gestellt. Gegen 21.30 Uhr warf er einen Pflasterstein gegen die Fensterscheibe einer Apotheke. Ein durch den Knall alarmierter Zeuge sprach den Mann an. Der folgte ihm ohne Widerstand zur nahegelegenen Polizeiinspektion und gestand dort, dass er Morphium stehlen wollte. Der laute Knall beim Aufprall des Steins habe ihn aber selbst erschreckt. Es stellte sich heraus, dass er bereits wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorbestraft ist. Gegen ihn wird nun wegen Einbruchs und Sachbeschädigung ermittelt.