Ismaning Medizin zwischen Segen und Fluch

Zwischen Hörigkeit gegenüber der modernen Medizin und dem Vertrauen in alternative Methoden spannt sich ein weites Feld. Welche Rolle Arzneimittel dabei spielen, damit beschäftigt sich der Mediziner Klaus Heilmann am Montag, 12. November, in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle. In seinem Vortrag "Arzneimittel - Segen oder Fluch?" erklärt der Experte für Risikoforschung und ehemalige Professor an der TU München, wie Wirkstoffe gefunden, erforscht, geprüft und schließlich zu einem am Menschen anwendbaren Arzneimittel entwickelt werden. Außerdem befasst er sich mit der Frage, warum es zu Problemen mit Medikamenten kommen kann, warum klinische Studien immer wieder zu kontroversen Ergebnissen und unterschiedlichen Interpretationen führen und warum eine verständliche Patienteninformation für die sichere Anwendung von Medizin so wichtig ist. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet sieben Euro, mit Vortragskarte ist er frei.