bedeckt München 20°

Ismaning:Künstlergespräch im Museum

Als Teil der Ausstellung "Ausweitung der Marktzone - Künstlerische Fragen an den heutigen Kapitalismus" gibt es am Sonntag, 27. September, im Kallmann-Museum Ismaning ein Künstlergespräch. Stefanie Zoches Videoinstallation "Fortuna Hill" stellt gigantische Investitionsruinen in Spanien dem illegalen Sandabbau in Marokko und Indien gegenüber. Im Gespräch mit Museumsleiter Rasmus Kleine erzählt Zoche von ihrer Reise durch Spanien und Marokko. Anmeldungen unter Telefon 089/961 29 48 oder per E-Mail an info@kallmannmuseum.de.

© SZ vom 24.09.2020 / wat

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite